Auf Schneeschuhen durch den mystischen Rauriser Urwald

Bild Naturpark RangernUnberührte Schneelandschaften fernab vom Massentourismus, beeindruckende Gipfel mit spektakulären Aussichten, schneesichere Abfahrten für Anfänger und Könner sowie zahlreiche Freizeitangebote auch abseits der Piste finden Urlauber beispielsweise im Salzburger Raurisertal. Nur 210 Kilometer von München entfernt liegt das Feriengebiet, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Die einstige Goldgräberregion im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern zählt mit rund 30 Kilometern zu den längsten Tauerntälern und bietet ihren Feriengästen daher genügend Platz zum Langlaufen, Wandern und anderen sportlichen Aktivitäten.

Auf Schneeschuhen unterwegs: Mit Naturpark-Rangern oder auf eigene Faust können Aktivurlauber die ursprüngliche Natur des Goldgräbertals erkunden.
Foto: djd/Tourismusverband Rauris

Unterwegs mit Nationalpark-Rangern

Ein besonderes Erlebnis ist eine sogenannte Schneeroaf-Roas. In Begleitung eines Nationalpark-Rangers erwandern Aktivurlauber mit Schneeschuhen die beeindruckende Winterlandschaft. Jede Woche werden zwei verschiedene Touren angeboten: Am Fuße des Rauriser Sonnblicks geht es entweder durch den mystischen Rauriser Urwald oder das malerische Hüttwinkltal. Wer die ursprüngliche Natur lieber auf eigene Faust erkunden will, findet gut ausgeschilderte Schneeschuhtrails durch den Hochwald zum Talschluss “Kolm Saigurn”. Bei der rund dreistündigen Tour gilt es, 370 Höhenmeter vor dem Panorama der Dreitausendergipfel der Goldberggruppe zu überwinden, bevor es zur gemütlichen Einkehr in einer urigen Hütte der Talschlusswirte geht.

Mondscheinrodeln und Fackelwanderung

Die reizvolle Landschaft des Raurisertals lässt sich alternativ auch beim Mondscheinrodeln, bei Fackelwanderungen, Tiefschneesafaris oder romantischen Pferdeschlittenfahrten erobern. Das kleine Urlaubsparadies bietet vor allem Langlauffreunden, die es etwas stiller mögen, paradiesische Voraussetzungen. Insgesamt können die nordischen Sportler hier auf 30 Loipenkilometern in Höhen zwischen 950 und 1.200 Metern ihre Runden drehen. Der kostenlose Tälerbus bringt die Urlauber umweltfreundlich zu Loipen, Winterwanderwegen und Rodelstrecken. Unter www.raurisertal.at gibt es weitere Informationen zum Winterprogramm, ein Gastgeberverzeichnis sowie verschiedene Pauschalangebote.


Webtipp: Deutschland Reisen und weitere Urlaubsangebote im Ferienportal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *